Manga und Anime

Anime Metropolis

Manga und Anime im Vergleich

Auch wenn die Begriffe Manga und Anime oft verwechselt werden, so gibt es dennoch kleine aber feine Unterschiede. Anime steht hierbei weitestgehend für "Animationsfilme" wohingegen Manga im japanischen eher einen Comicfilm bezeichnet.

Der Regisseur und Ideengeber Tezuka sagte während der eigentlichen Produktion des ursprünglichen Metropolis, dass seine einzige Inspiration die geburt eines kleinen Roboter Babys war. Die Version beschäftigt sich eng mit Klassenkämpfen und einer sich splittenden Gesellschaft. Hell beleuchtet wird im Manga vor allem die beziehung zwischen Menschen und Robotern. Auch wenn es keine wesentlichen Unterschiede zwischen dem Anime und dem Manga gibt, so hat Tezuka die Geschlechtsumwandlungsmöglichkeit des Roboters Tima weggelassen und sich nur auf die weibliche Form beschränkt. Der Regisseur hat sich mit detailgetreuen Szenen sehr gut Am Comic orientiert und all dies phantstisch umgesetzt.

Auch lesenswert:
Die japanische Filmbranche

 
 
 

Filmtipp des Monats