Handlung in Metropolis

Metropolis

Handlung


Metropolis ist eine Geschichte, die zeigt wie wichtig Emotionen sind und wie sie sich im Laufe der zeit ändern, tund sich von Menschen und allem Anderen trennen. Der Film folgt der Geschichte eines kleinen Jungen und seinem Onkel, der Privatdetektiv ist. Die gesamte Story spielt als Manga Comic in der Zukunft und hat den typischen japanischen Touch.

In dieser Zukunft leben Menschen und Roboter zusammen, aber leider nicht in Harmonie sondern in erbittereter und ungerechter Feindschaft. Viele Roboter sind in den Untergrund gezwungen worden und sind für die Eingabe von unerlaubten Bereichen entwickelt. Egal wie man das Blatt dreht oder wedet, Sie sind mehr oder weniger Diener der Menschheit. Die Handlung beginnt sich zu entfalten, als der Junge einen Roboter namens Tima trifft und beide alle möglichen Arten von Schwierigkeiten bekommen, die sie gemeinsam meistern müssen.

Dem Zuschauer wird es nie langweilig zwischen Manga Action und dem Roboter-Mensch Welt bzw. Zusammenspiel.

 
 
 

Filmtipp des Monats